Angelina muss Jäger in ihren

Wildschweinjagd

© Photo Press Service, www.photopress.at

Angelina muss Jäger in ihren "Garten" lassen

Das Traumhaus hat einen Haken: Brad Pitt und Angelina Jolie werden ihr Grundstück bald mit französischen Jägern teilen müssen. Der Park um die riesige Villa wird seit Jahren zur Wildschwein-Jagd genutzt. Wie der Präsident des örtlichen Jagdverbands der Zeitung French Dimanche erläutert, wurde das Jagdrecht sogar schriftlich festgelegt.

Schriftliche Vereinbarung
"Wir haben eine Vereinbarung geschrieben, die nicht vor 30. August ausläuft", so der Jäger. "Es gibt keine Anzeichen, dass die Eigentümer das anfechten wollen, eher im Gegenteil."

Geburt und Jagd
Besonders ungünstig: Die Saison für die Wildschweinjagd wird im August eröffnet. Ausgerechnet da sollen die Babys der hochschwangeren Schauspielerin zur Welt kommen. Von Ruhe und Abgeschiedenheit kann dann wohl keine Rede mehr sein.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.