Aniston und Pitt hatten geheimes Date

Jolie tobt

© Getty/ AP

Aniston und Pitt hatten geheimes Date

Alle Dementis helfen nichts: Die Trennungsgerüchte um das Traumpaar Angelina Jolie (34) und Brad Pitt (45) werden immer lauter. Pitts intensiver Kontakt zur Ex, Jennifer Aniston (40), könnte die Familienidylle mit der sechsköpfigen Multikulti-Kinderschar sprengen. Von Hollywoods spannendstem „Dreiecks-Drama“ sprechen Insider.

„Brad, ich bin hier!“
Zuletzt traf sich Pitt, so das Magazin Star, mit Aniston um 1 Uhr nachts im Manhattaner Gramercy Park Hotel. Verraten habe das Geheimtreffen Anistons Chauffeur: Aufgeregt wie ein Teenager hätte sie während der Fahrt SMS verschickt. Dann rief sie ihn an: „Brad, ich bin hier!“

Pitt-Beichte
Zwei Stunden lang hätte ihr der Inglourious-Basterds-Star bei Cocktails in der Lounge sein Herz ausgeschüttet, gebeichtet, dass „alles kein Spaß mehr ist mit Angie“. Er lenke sich selbst durch ein dichtes Arbeits- und Freizeitprogramm ab. Vor allem wegen Tochter Shiloh würde er vor einer Trennung zurückscheuen, heißt es: Sie sei „sein kleiner, süßer Engel“, erzählen Freunde: Zu ihrem dritten Geburtstag schenkte er ihr eine Halskette in Herzform um 15.000 Dollar. Mit den weiteren, adoptierten Kids Maddox (7), Pax (5) und Zahara (4), sowie den leiblichen Baby-Zwillingen Knox und Vivienne könnte eine Trennung in eine herzzerreißenden Familientragödie ausarten.

Männerprobleme
Auch Aniston zeigt sich unzufrieden über ihre Liebesbeziehungen. Bei einer Preisverleihung in Los Angeles scherzte die Schauspielerin am Wochenende über die Ähnlichkeit ihrer Filmtitel mit ihren Männerproblemen. Nach Filmen wie "Er steht einfach nicht auf Dich", "Trennung mit Hindernissen" und "Entgleist" würde sie jetzt lieber einen Streifen mit dem Titel "Ewige Liebe mit einem reifen und stabilen Mann" drehen, witzelte der Star nach Angaben von people.com.

Tränen
Das für Jolie leidige Thema Aniston führte auch bei ihrem 34. Geburtstag zu Tränenausbrüchen. „Sie kann ihren Zorn und ihre Eifersucht kaum noch in Zaum halten“, so Insider. Dazu nerve Jolie, dass er mit dreistem Junggesellenbenehmen auffällt: Er flirte, verfolge Eigeninteressen. Der Trip zur Schweizer „Art Basel“, samt Kauf eines 680.000-Euro-Gemäldes, deute auf eine Phase der Selbstfindung hin, so Brangelina-Watcher.

Anniston lacht über sich
Jennifer hat sich indes öffentlich über ihr Pech mit Liebesbeziehungen ausgelassen. Bei einer Preisverleihung in Los Angeles scherzte sie am Wochenende über die Ähnlichkeit ihrer Filmtitel mit ihren Männerproblemen. Nach Filmen wie "Er steht einfach nicht auf Dich", "Trennung mit Hindernissen" und "Entgleist" würde sie jetzt lieber einen Streifen mit dem Titel "Ewige Liebe mit einem reifen und stabilen Mann" drehen, witzelte der Star nach Angaben von people.com.

Aniston war eine der Preisträgerinnen des "Women In Film"-Festivals, das sozial engagierte Frauen im Showbusiness auszeichnet. Kürzlich hatten Aniston, Ex-Frau von Brad Pitt, und der Sänger John Mayer (31) ihre On-Off-Beziehung beendet. Gerüchte über eine Romanze zwischen Aniston und ihrem Kollegen Bradley Cooper (34) hatte Cooper selbst dementiert. Er hatte eine kleine Rolle an ihrer Seite in der Beziehungskomödie "Er steht einfach nicht auf Dich".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.