Annas neuer Romeo ist ein heißer Latin-Lover

Enthüllt

Annas neuer Romeo ist ein heißer Latin-Lover

Samstagabend verdrehte sie als Titelheldin in Roméo et Juliette – im Zuge der Live-Übertragung aus der Metropolitan Opera New York – weltweit Hunderttausenden Kinobesuchern den Kopf. Ihren privaten Romeo hat Operndiva Anna Netrebko (36) anscheinend gefunden.

Frisch verliebt
Ihr bisher gut gehütetes Geheimnis um ihren neuen Freund ist gelüftet. Sängerkollege Erwin Schrott (35) darf sich als neuer Mann an der Seite der begehrtesten Frau des Opernbusiness titulieren. "Sie ist eine wunderschöne Frau – und so smart", schwärmte der gut aussehende Bassbariton aus Uruguay bereits heißblütig in einem Interview.

ÖSTERREICH fragte beim Management beider Künstler nach. Auch hier übt man sich im Gleichklang: "Kein Kommentar!" Aber auch kein Dementi.

Netrebkos neue Liebe
Im Frühjahr löste die schöne Sopranistin ihre Verlobung mit dem Bariton Simone Alberghini (36) nach sieben Jahren (ÖSTERREICH exklusiv) auf. Doch adäquater "Ersatz" war schnell gefunden: groß, muskulös, dunkler Typ, feuriges Wesen. Und bereits im August verkündete die Sängerin: "Ich habe eine neue Beziehung. Er ist ein wundervoller Mann – ich liebe ihn." Und ihre Freundin Natalia Ushakova bestätigte gegenüber ÖSTERREICH: "Anna ist frisch verliebt. Wir waren sogar alle zusammen in Miami auf Urlaub."

Neues Traumpaar der Oper
Doch nicht nur privat scheint es zwischen der "Diva des 21. Jahrhunderts" und dem feurigen Kollegen bestens zu funktionieren. Auch auf der Bühne lassen die beiden die Funken sprühen – wie sie bei einem gemeinsamen Konzert im Oktober eindrucksvoll unter Beweis stellten. Damit dürfte die Geburtsstunde eines neuen Opern-Traumpaars geschlagen haben. Bisher galt das Gespann Anna Netrebko-Rolando Villazón als perfektes Bühnen-Liebespaar. Doch die Plattenindustrie könnte den Tenor bald durch den Diven-Lover ersetzen und so den CD-Verkauf potenzieren. Wer sich ein Bild des neuen Netrebko-Lovers verschaffen will, hat dazu im Jänner die Möglichkeit. Dann singt Erwin Schrott an der Wiener Staatsoper den Don Giovanni.

Mamma Anna
Trotz neuem Partner denkt der Superstar der Klassikbranche noch lange nicht an Nachwuchs: "Eine Schwangerschaft würde in meinem Leben einfach alles verändern. Mit meinem Terminplan ist das im Moment unmöglich."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.