Assingers Ex aus der Klinik ins Wellness-Hotel

Genesung

© APA/Neumayr

Assingers Ex aus der Klinik ins Wellness-Hotel

Sie ist wieder bereit für das Leben! Die Ex-Geliebte von Armin Assinger, Helga Reiter (41), verließ am Samstag die Christian Doppler Klinik in Salzburg. Die Frau, die aus Liebe zum TV-Star nicht mehr leben wollte und aus einer Kurzschlussreaktion ihre Pulsadern aufschnitt, kehrt nun sanft in den Alltag zurück. Wie ÖSTERREICH erfuhr, erholte sie sich am Wochenende in einem Nobelhotel und genoss mit einer Freundin die strahlende Sonne.

Unter Beobachtung
Ihre Wunden sind noch nicht vollständig geheilt – vor allem die seelischen. Die Salzburgerin muss bis Mitte April zu Nachunter­suchungen in die Klinik gehen. Aus diesem Grund suchte die Geschäftsfrau ihren Genesungsort auch unweit von Salzburg, im angrenzenden Tirol aus. In diesen schwierigen Tagen steht ihr nicht nur ihre Familie zur Seite, sondern auch ihre engsten Freunde. „Ihr geht es schon etwas besser. Sie hat schon wieder gelernt, ein wenig zu lachen“, so eine Vertraute, die Helga Reiter rührend und tatkräftig unterstützt, damit diese Anfang Mai so weit ist, wieder in ihr „normales Leben“ zurückkehren zu können. Ohne Armin Assinger.

Armin am Neusiedler See
Bleibt die Frage: Wo ist Armin Assinger selbst? Während Helga Reiter aus der Klinik entlassen wurde und sich in einem abgeschirmten Hotel erholte, verbrachte der ORF-Star ein sonniges Wochenende am Neusiedler See.

Am Samstag absolvierte er noch einen kurzen Auftritt im Magna Racino, doch am Sonntag war Ausruhen angesagt. Ein gemütlicher Besuch im Seerestaurant Mole West sowie eine kleine Bootsfahrt Richtung Podersdorf standen bei Mr. Millionenshow auf dem Programm. „Seitdem die Affäre öffentlich wurde und in den Zeitungen stand, ist er öfters im Burgenland untergetaucht. Er kam selten mit seiner Ehefrau Bettina, aber sicher nie mit Frau Reiter. Er war oft einfach in einer Männerrunde unterwegs. Nichts Kompromittierendes“, so ein Beobachter aus Neusiedl am See.

Bettina in Wien
Assingers Ehefrau Bettina war ihm dieses Wochenende zumindest geografisch nah. Sie wurde in einem Nobel-Restaurant in der Wiener Innenstadt gesichtet. Vielleicht fuhr sie nach ihrem Termin noch zu ihm ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.