Ben Becker in der Psycho-Klinik

Nach Zusammenbruch

© AP

Ben Becker in der Psycho-Klinik

Nach einem Bericht der Tageszeitung "B.Z." ließ sich der TV-Star in eine psychotherapeutische Reha-Klinik einweisen. Zuvor habe er eine Woche eine Alkoholentgiftung durchgemacht. Sein Management wollte die Berichte nicht kommentieren. Becker sei weiterhin auf dem Weg der Besserung, sagte Sprecherin Brigitte Maydt. "Ihm geht es sehr gut."

Am Montag vergangener Woche wurde der 42-Jährige nach einer durchzechten Nacht mit einem Kreislaufzusammenbruch in ein Krankenhaus eingeliefert. Becker war in seiner Wohnung leblos aufgefunden worden. Bei ihm war eine junge Frau, die er zuvor in einer Bar kennen gelernt haben soll. Nach übereinstimmenden Berichten verschiedener Zeitungen wird gegen Becker wegen des Verdachts des Drogenmissbrauchs ermittelt.

Becker ist einer der bekanntesten jüngeren deutschen Film- und Theaterschauspieler. Er spielte unter anderem in den "Comedian Harmonists" und "Schlafes Bruder" mit. Er machte sich auch als Sänger und Rezitator einen Namen. Markenzeichen sind unter anderem sein rauer Charme und die tiefe Stimme.

Derzeit arbeitet er an einem Bibelprojekt, das am 12. Oktober im Berliner Tempodrom Premiere feiern soll und längst ausverkauft ist. Becker will aus dem Alten und Neuen Testament vorlesen, begleitet von den Babelsberger Symphonikern und seiner Band.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.