Ben Tewaag wieder vor Gericht

Sohn von Uschi Glas

© Getty Images

Ben Tewaag wieder vor Gericht

Der seit sieben Monaten wegen Körperverletzung inhaftierte Sohn von Uschi Glas, Ben Tewaag, muss sich wieder vor Gericht verantworten. Am Mittwoch begann in Berlin ein Prozess gegen den 33-Jährigen. Ihm wird vorgeworfen, im März 2008 seine damalige Freundin niedergestoßen und geschlagen zu haben. Tewaag bestreitet dies.

Wegen Körperverletzung, Beleidigung und Drogenbesitzes stand Tewaag bereits mehrmals vor Gericht. Er kam jedoch lange mit Geld-oder Bewährungsstrafen davon. Im April 2008 wurde er zu einer sechsmonatigen Gefängnisstrafe verurteilt, da er einem Studenten im Streit um ein Taxi ins Gesicht geschlagen hatte. Seine Haftstrafe trat Tewaag erst im Februar 2009 an, da er zwischenzeitlich einen Alkoholentzug machte. Wegen des aktuellen Verfahrens wurde der 33-Jährige vom offenen in den geschlossenen Vollzug verlegt

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.