Berger: Neue Grapsch-Affäre

Moderatorin belästigt

Berger: Neue Grapsch-Affäre

Aufreger. Samstag in der Lugner City: Hausherr Richard Lugner (81) und Schauspieler Helmut Berger (69) sind die Stars einer Modeschau. Berger kam schon mit offener Hosentüre auf die Bühne und wollte dann von Moderatorin Petra Stubics-Schönherr über den Laufsteg begleitet werden. „Sein Knie tat ihm weh, also hab ich ihm meinen Arm zum Einhängen angeboten“, so Stubics-Schönherr zu ÖSTERREICH. Dabei kam es zum Übergriff.

„Es war ein Busengrapscher, wie er im Buche steht! Er sagte, dass ich schöne, große Brüste habe und hat direkt zugelangt.“

Zeugen. Eine TV-Kamera von VOX filmte den Vorfall, bloß Richard Lugner hat nichts bemerkt: „Ich war zwar auch auf der Bühne, aber das muss sehr schnell gegangen sein. Gesehen habe ich nichts.“

Konsequenzen durch eine Anzeige hat Helmut Berger nicht zu befürchten. „Er ist ein Selbstdarsteller – Aktionismus gehört dazu. Ich versuche, das sportlich zu nehmen“, so Stubics-Schöherr.

(hrs)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.