Boris und Lilly in Wien

Pokerface

© APA/Franz Neumayr

Boris und Lilly in Wien

Zuletzt strahlten sie vor einer Woche am Münchner Oktoberfest. Lilly Becker (37) stahl ihrem Ehemann Boris (41) mit ihrem kugelrunden Babybauch – sie ist im fünften Monat schwanger – die Show.

Jetzt kommt das Glamour-Paar nach Wien. Denn die Tennis-Legende will bei der Poker-EM im Grand Casino Baden um den Pot spielen. Was die Wenigsten wissen: „Bobbele“ kann nicht nur mit dem Schläger umgehen, sondern hat als PokerStars-Testimonial auch beim Zocken immer wieder ein Ass im Ärmel. Und was noch weniger wissen: Auch da hat ihm Lilly schon die Show gestohlen. Bei Stefan Raabs Late-Night-Show TV Total PokerStars schlug sie nicht nur ihren Mann sondern holte auch den Sieg inklusive 50.000 Euro.

Lilly soll Glück bringen
So wundert es nicht, dass Boris seine Frau diesmal als Glücksfee mitnimmt, wenn er sich ab Dienstag beim Texas Hold’Em-Turnier – Startgeld 4.000 Euro – nicht in die Karten blicken lässt. „Die beiden kommen privat zur Poker-EM. Herr Becker ist ja bekanntlich ein sehr guter Spieler und wir freuen uns sehr, ihn als Teilnehmer begrüßen zu dürfen“, so Casino-Sprecherin Arlette Adibi zu ÖSTERREICH. Bis zum Finale am Donnerstag hofft der Star im Turnier zu bleiben. Hatte das Paar noch vor wenigen Tagen Baden als Domizil auserwählt, wollen sie jetzt doch ein paar romantische Tage in Wien verbringen.

Erster Wien-Trip
Zum ersten Mal besuchen sie gemeinsam die Donaumetropole. Zuletzt weilte Boris Becker vor rund einem Jahr in Wien. Für seine damalige Talk-Show Boris Becker meets … verbrachte er hier mit Verona Pooth einen Nachmittag und stieg im Nobel-Hotel Imperial ab.

Gut möglich also, dass er auf bereits Bewährtes zurückgreift. „Die Diskretion gegenüber unseren Hotelgästen steht an oberster Stelle“, heißt es vonseiten des Hotels auf ÖSTERREICH-Anfrage. Hüllt man sich dort in Schweigen, wollen Insider aber wissen: „Es kann schon sein, dass die zwei mit falschem Namen gebucht haben, damit sie nicht zu viel Aufsehen erregen.“

Vermögens-Hüter
Vielleicht kommt Lilly Becker auch nur mit, um auf Ehemann Boris und den Familienschmuck aufzupassen. Denn beim Pokern hat schon so mancher sein Vermögen verspielt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.