Britney Spears sauer auf ihre Mutter

Wegen Enthüllungen

© FilmMagic.com/Getty

Britney Spears sauer auf ihre Mutter

Wen wundert, dass Britney Spears stinksauer auf ihre Mutter ist? Erste Schocker aus Lynnes Enthüllungsbuch Through The Storm sickerten vergangene Woche durch. Ohne mit der Wimper zu zucken lässt Spears sich über das Privatleben ihres inzwischen erwachsenen Kindes aus: Alkohol mit 13, erster Sex mit 14, Drogen mit 15 (oe24.at berichtete).

Zerbrochen
Britneys Zusammenbruch im vergangenen Jahr habe Lynne "beinahe umgebracht", zeigt sie sich in ihrem Werk schwer getroffen. "Als ich sie in dem Rettungswagen sah, ihre wunderschönen, braunen Augen voller Schmerz und geplagt, ist etwas in mir zerbrochen", sagt die Mutter der Sängerin.

Schuldfrage
Schuld an dem ganzen Desaster ist ihrer Meinung nach natürlich jeder – nur sie selbst nicht. Ganz oben auf der Liste stehen Britneys ehemalige Manager, die dem Popstar geschadet haben sollen. Auch die Trennung von Justin Timberlake 2002 habe Narben hinterlassen. Zwei Jahre nach der Trennung sei Brit immer noch nicht darüber hinweg gewesen und soll versucht haben ihre Enttäuschen und den Schmerz zu betäuben.

Die ehrgeizige Showbiz-Mama zieht die Möglichkeit, dass auch sie ihren Teil zu den Problemen ihrer Tochter beigetragen hat, offenbar nicht ernsthaft in Betracht.

Eiszeit
Britney Spears findet das alles natürlich gar nicht lustig. Wie die New York Post berichtet, ist sie schrecklich wütend auf ihre Mutter. Denn Brit ist, so Quellen aus dem Umfeld des Stars, sehr wohl der Meinung, dass ihre Mutter die Ursache für viele ihrer Schwierigkeiten ist. Dass sie mit dem Enthüllungsbuch nun erneut Geld an ihr verdienen will, regt Britney entsetzlich auf. Es heißt, sie spricht mit Lynne kein Wort mehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.