Brittany Murphy tot: Grippe-Symptome

Rätsel um Ursache

Brittany Murphy tot: Grippe-Symptome

Die US-Schauspielerin Brittany Murphy litt vor ihrem überraschenden Tod durch Herzversagen nach Angaben des Internetdienstes TMZ.com mehrere Tagen unter grippeähnlichen Symptomen. Der gewöhnlich gut unterrichtete Promi-Dienst berichtete am Montag, dass die 32-Jährige tagelang schwere Grippe-Medikamente eingenommen und sich unmittelbar vor ihrem Zusammenbruch mehrfach übergeben hätte.

Ihren Angehörigen gegenüber klagte Murphy am frühen Sonntag, dass sie sich sehr krank fühle, berichtete TMZ. Ihre Mutter Sharon fand sie gegen 8 Uhr bewusstlos in der Dusche ihres Anwesens in den Hügeln von Hollywood. Aus Polizeikreisen heißt es, am Fundort habe es eine "beträchtliche Menge Erbrochenes" gegeben. Alle Wiederbelebungsversuche waren umsonst.

Im Haus der Verstorbenen seien zwar keine illegalen Drogen gefunden worden, jedoch mehrere verschreibungspflichtige Medikamente. Eine Quelle zu TMZ: "Da waren viele... viele Medikamente im Hause."

Angeblich litt die bildhübsche Schauspielerin unter Diabetes. Ob ihr diese Krankheit zum Verhängnis wurde und zu dem Herzversagen führte, wird wohl untersucht.

Aufschluss über die Todesursache könnte die Autopsie bringen, die die Gerichtsmedizin von Los Angeles an diesem Montag oder am Dienstag gegen den Willen von Murphys Ehemann vornehmen wollte. Möglicherweise gibt aber auch erst die toxikologische Analyse - wie vor einem halben Jahr bei Michael Jackson - eine klare Antwort darauf, was die bildschöne junge Frau umbrachte.

Weltweite Trauer
Der Star aus Filmen wie "Sin City", "Clueless" und "Durchgeknallt" starb um 10.04 Uhr auf der Fahrt ins Krankenhaus. Ihr früher Tod löste unter Kollegen und Fans weltweit Trauer und Entsetzen aus.

Ex-Freund Ashton Kutcher teilte seine Trauer auf Twitter: "Heute hat die Welt ein kleines Stück Sonnenschein verloren. Mein tiefstes Beileid geht an Brittanys Familie, ihren Ehemann und ihre großartige Mutter Sharon." Kurz darauf fügt er hinzu: "Wir sehen uns auf der anderen Seite, Kleines."

"Brittany Murphy war für viele Menschen ein unglaublicher Sonnenstrahl. Ihr Lachen war ansteckend. Meine Gebete sind bei ihrer Familie und bei ihren Freunden", twitterte Jessica Simpson kurz nach Bekanntwerden der schrecklichen Nachricht.

Schauspielerin Alyssa Milano: "Sie hatte viel Talent und ein gutes Herz."

Rocker Fred Durst: "RIP Brittany Murphy. Was für ein süßer Mensch. Meine Gebete sind bei ihr und ihrer Familie."

Lindsay Lohan: "Mein tiefstes Beileid. Sie war ein großes Talent mit einer wunderschönen Seele."

Kristie Alley: "Lasst uns einen Moment innehalten und Brittany Murphy und ihrer Familie unsere Liebe schicken... So eine wunderschöne Seele, so früh gegangen. Du wirst geliebt."

Paris Hilton: "Sie war so ein schönes, lustiges und süßes Mädchen."

Denis Richards: "Tragisch, traurig und niederschmetternd. Ihre arme Familie."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.