Causa Dirie: Taxifahrer hat sich gemeldet

Fall abgeschlossen

Causa Dirie: Taxifahrer hat sich gemeldet

Der Taxifahrer, mit dem es das zweieinhalb Tage in Brüssel verschwundene somalische Ex-Model Waris Dirie zu tun gehabt haben soll, hat sich bei den belgischen Behörden gemeldet und ist vernommen worden. Dabei habe sich nichts ergeben, was die Vorwürfe Diries untermauern könnte, bestätigte der erste stellvertretende Staatsanwalt Jozef Colpin gegenüber der APA entsprechende Berichte in belgischen Medien.

Colpin betonte, die Taxizentralen wüssten in der Nacht genau, wo sich die Fahrer aufhielten, schon zu deren eigener Sicherheit. Für die Staatsanwaltschaft sei der Fall derzeit abgeschlossen. Dirie stehe es aber weiter frei, Anzeige zu erstatten und damit eine weitere Untersuchung auszulösen.

Waris Dirie war nach Brüssel gereist, am 4. März nach einem Disco-Besuch verschwunden und bis 7. März wie vom Erdboden verschluckt. Sie hatte zwei Tage nach ihrem Wiederauftauchen über ihren Anwalt erklärt, sie sei nicht, wie gegenüber der Polizei und den Medien anfänglich angegeben, in Brüssel herumgeirrt, sondern von einem Taxifahrer entführt und zwei Tage festgehalten worden. Der Mann soll zudem mehrmals versucht, sie zu vergewaltigen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.