Am Daumen

Am Daumen

Charity-Race-Unfall: Toni Polster wird operiert

Eine Charity-Veranstaltung mit Folgen! Toni Polster nahm am Montag am Charity-Race in Schladming teil. Doch leider ratterte der Ex-Fußballer so heftig die Piste runter, dass er ausrutschte und sich mehrmals überschlug (!) – ÖSTERREICH berichtete. Diagnose: Ausgekegelte Schulter, im linken Daumen ein Bänderriss. Nur Minuten später wurde der Star-Kicker begleitet von seiner Freundin Ivana, die ihm tapfer zur Seite stand, ins Spital gebracht. Aber schnell wieder entlassen.

Party trotz Schmerzen
Schon am Abend ließ es Toni im VIP-Zelt polstern und auch am Dienstagabend zeigte er seine Partylaune. Doch alles in Ordnung ist damit noch lange nicht: „Ich habe sehr große Schmerzen, aber ich lasse mir deswegen nicht die Laune vermiesen“, scherzte er. „Ich bin ein Beißer und es gewohnt, Schmerzen zu ertragen ...“

Was Polster da offenbar noch nicht wusste: Er muss den Arm drei Wochen in einer Schlinge tragen. Und sich heute, Donnerstag, sogar operieren lassen.

„Am Donnerstag wird der linke Daumen in der Döblinger Privatklinik gerichtet“, verriet der Ex-Kicker. Einziger Trost? Seine fürsorgliche Freundin Ivana ist die ganze Zeit bei ihm und pflegt ihren Augenstern.

Foto: (c) Johannes Kernmayer

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.