Chris Martin immer noch eifersüchtig auf Brad Pitt

Selbstzweifel

Chris Martin immer noch eifersüchtig auf Brad Pitt

Coldplay-Sänger Chris Martin sieht Brad Pitt immer noch als Konkurrenz in seiner Beziehung zu Ehefrau Gwyneth Paltrow. "Es ist eben kein gutes Gefühl zu wissen, dass Gwyn mal Brad Pitt liebte", sagte der 31-jährige Brite der deutschen Zeitschrift "Life&Style".

"Ich habe das Gefühl, dass ich ihr ständig beweisen muss, welch gute Wahl sie mit mir getroffen hat. Ob ich selbst daran glaube, ist allerdings eine andere Frage", wird Martin zitiert. Gwyneth Paltrow war von 1996 bis 1997 mit Brad Pitt verlobt. Seit dem 5. Dezember 2003 ist sie mit Chris Martin verheiratet und hat zwei Kinder mit ihm.

Selbstzweifel
Martin ist nach eigenen Worten von starken Selbstzweifeln geplagt. Doch er meint: "Nur durch Selbstkritik kommt man weiter - sowohl als Privatmensch als auch als Künstler. In gewisser Weise macht mich meine Eifersucht also hungrig auf Weiterentwicklung." Sein Ziel beschrieb der Sänger so: "Ich will nicht Teil der größten Band der Welt sein. Ein Viertel der besten Band der Welt dagegen schon!" Coldplay setze auf zwei Regeln, mit denen sie die üblichen Rockstar-Klischees brechen. "Erstens: Niemals Drogen nehmen und zweitens: Niemals körperlich und mental unbeweglich werden - damit unsere Musik nicht langweilig wird."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.