Christina Aguilera feuerte ihren Manager

PR-Fotos

© Getty

Christina Aguilera feuerte ihren Manager

Die Sängerin Aguilera hatte für das US-Magazin "People" mit ihrem im Jänner zur Welt gekommenen Sohn Max Liron posiert. Laut "Sun" seien von der Ausgabe rund 100.000 Exemplare weniger als gewohnt verkauft worden. Die 27-Jährige feuerte dafür ihren Manager und PR-Berater.

Für die Fotos soll Christina rund 100.000 Euro Honorar erhalten haben.

Vergangene Woche wurde die Sängerin in einer Talkshow auf die Schaufel genommen. Nachdem sie mit aufreizend sexy Ausschnitt erschienen war, konnte der Moderator nicht umhin sie zufragen, ob sie ihr Kind stille (oe24 hat berichtet). Aguilera, sichtlich verstimmt, antwortete: "Ich glaube, das sieht man."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.