Sonderthema:
Claudia Effenberg (42) zieht sich aus

Erotik

Claudia Effenberg (42) zieht sich aus

Blitzlichtgewitter ist Claudia Effenberg mehr als gewöhnt. Schließlich zählt die On-und-Off-Beziehung der blonden 42-Jährigen mit dem Ex-Fußballstar Stefan Effenberg zu den beliebtesten Klatsch-Storys bei unseren deutschen Nachbarn. Zurzeit macht das Model allerdings Schlagzeilen abseits der Gossip-Seiten.

Erotikfotos
Ließ sie sich doch für das aktuelle deutsche Männermagazin Matador sehr freizügig ablichten. Und setzte damit einen positiven Trend, dass auch Frauen jenseits der 20 sich gut und gerne nahezu hüllenlos zeigen können.
Im Interview erzählt die zweifache Mutter, warum sie sich ausgerechnet jetzt für erotische Aufnahmen entschieden hat, warum sich Männer nicht nur junge Frauen angeln sollen und, was der aktuelle Beziehungsstand zwischen ihr und „Effe“ ist.

Man hat Ihnen schon früher Angebote für Erotikfotos gemacht. Warum haben Sie jetzt, mit 42, zugesagt?

Effenberg: Weil ich mich in meiner Haut erst jetzt völlig wohl fühle. Früher hatte ich mehr Komplexe als heute. Die beiläufigsten Bemerkungen konnten mich irritieren. Wenn heute einer sagt, mein Hintern sei zu dick, lache ich darüber.

Und sind Sie zufrieden mit den Fotos?

Effenberg: Wenn ich die Fotos sehe, bin ich sehr stolz. Ich wusste nicht, dass ich eine so erotische Ausstrahlung haben kann!

Welche Botschaft sollen Sie mit den Fotos aussenden?

Effenberg: Sie sollen den Frauen Mut machen und ihnen zeigen, dass man mit über 40 toll aussehen kann - ohne Sport und Diäten.

Und haben Sie auch eine Botschaft an die Männer?

Effenberg: Dass sie einen Fehler machen, wenn sie sich immer wieder junge Küken angeln. Die haben mit 20 zwar weniger Falten, aber nicht mehr Charakter und Erotik. Bei Frauen über 40 haben Männer allerdings oft die Angst, nicht standhalten zu können. Frauen in meinem Alter verlangen etwas mehr von einem Mann.

Was ist für Sie ein Muss bei einem Mann?

Effenberg: Zum Beispiel, dass er charakterfest ist, einen tollen Beruf hat und im Leben steht. Eben ein richtiger Mann ist.

Apropos Mann - wie steht es gerade bei Ihnen und Stefan?

Effenberg: Er bemüht sich, kämpft um unsere Liebe. Das imponiert mir. Aber ich bin noch nicht so weit, dass ich sagen könnte, alles ist wieder in Ordnung.

Und was hat er zu den Fotos gesagt?

Effenberg: Ich habe ihn natürlich gefragt. Als die Aufnahmen dann fertig wurden, habe ich es ihm direkt gezeigt und er fand sie wunder-, wunderschön!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.