Crowe will sich taufen lassen

US-Schauspieler

Crowe will sich taufen lassen

Der frühere Atheist Russell Crowe hat zum Glauben gefunden. Er habe sogar beschlossen, sich zusammen mit seinem Sohn Tennyson taufen zu lassen, sagte der 43-jährige Schauspieler der Zeitschrift "Celebrity". Zur Begründung erklärte er: "Es gibt so vieles Unerklärliches auf der Erde. So viel Wunderbares. Pflücken Sie nur eine Blume, wie kompliziert sie konstruiert ist."

Und schließlich habe selbst Religionsfeind Charles Darwin auf dem Totenbett noch gebetet.

Die Schauspielerei ist für Crowe, der im Jahre 2000 den Oscar als bester Hauptdarsteller für den Film "Gladiator" gewonnen hatte, nach eigenen Worten nicht mehr das Wichtigste in seinem Leben. Er sei jetzt vor allem Vater, und ein Tag ohne seine ein und drei Jahre alten Söhne Tennyson und Charles oder seine Frau Danielle sei ein verschwendeter Tag.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.