Das ist 'First' Tochter Selina Gusenbauer

Potrait

© Christian Müller

Das ist 'First' Tochter Selina Gusenbauer

So herzlich geht es auf Staatsempfängen ihres Vaters selten zu: Als Selina Gusenbauer bei der Viennale-Gala am Samstag im Wiener Rathaus ihren Vater vertrat und Mama Eva Steiner begleitete, löste sie bei Hollywood-Star und Ehrengast Jane Fonda einen wahren Emo-Rausch aus. Total begeistert von ihrem Styling, umarmte Fonda das 15jährige Mädchen und küsst sie spontan auf den Mund. Fonda beeindruckt: "Was, die Tochter des Bundeskanzler trägt ein Piercing? Das finde ich super!" Eva Steiner lachte herzlich – und sichtlich stolz. Seitdem spricht ganz Österreich über den ersten offiziellen Auftritt der Kanzlertochter.

Echt "Emo"
Denn dieses Mädchen hat Stil – ihren ganz eigenen. Statt wie von adretten Politiker-Kindern gewohnt mit Perlenohrringen und bravem Kostüm, tritt die modebegeisterte Schülerin selbstbewusst mit schwarz-gefärbter Mähne und pinker Jacke auf. Grund: Sie ist bekennender "Emocore"-Fan – das bezeichnet eine Musik-Richtung für gefühlsbetonten Hardcore-Punk – und steht auf Totenköpfe, Converse-Schuhe, die Farbe Schwarz (auch um die Augen) und eben Piercings. "Unterlippenpiercings – also Snakes – gefallen mir einfach gut", verkündete Selina im Sommer bei einer Agenturfeier. Gesagt, getan: Am Samstag bei der Viennale-Gala präsentierte sie stolz gleich ihre drei Piercings – zwei auf den Unterlippen und das neue am Nasenhals. Das erste ließ sie sich im Griechenland-Urlaub stechen. "Damit bin ich das meist-gepiercte Mädchen auf meiner Schule!"

Liberal
Bundeskanzler Alfred Gusenbauer will auf ÖSTERREICH-Anfrage keinen Kommentar zum Auftritt seiner Tochter – inklusive Küsschen von Jane Fonda – abgeben. Er sehe die Aufregung um Selina gelassen. Sprecher Stefan Pöttler versichert: "Dr. Gusenbauer will sein Privatleben und seine Tochter schützen, so gut es geht. In der Familie herrscht ein sehr herzlicher Umgang. Alles ist in bester Ordnung!"

Doch als Selina vor drei Monaten ihr blondes Naturhaar plötzlich auf schwarz umfärben ließ, soll das intern in der Familie für Diskussionsstoff gesorgt haben. "Die Frisur bleibt sicher länger – das ist eben mein Stil", gibt sich Selina selbstbewusst. Mittlerweile haben ihre Eltern das extravagante Aussehen ihrer Tochter lieb gewonnen.

Mit Gefühl
Grund zur Sorge haben Eva Steiner und Alfred Gusenbauer auch nicht. Denn statt der desillusionierten "No Future"-Generation beschäftigen sich Emo-begeisterte Jugendliche durchaus mit sozialen und politischen Themen. Nur in extremen Fällen sollen sie sich als Erkennungsmerkmal an den Unterarmen ritzen – doch nicht Selina. "Sie ist schwer in Ordnung und will wie jeder Teenager einfach Spaß haben", erzählen Freunde. Das Verhältnis zwischen Eva Steiner und Selina sei auf jeden Fall "sehr innig" und allfällige Konflikte werden offen ausgetragen. "Es ist eben nicht immer leicht, die Tochter eines Kanzlers zu sein", so eine Bekannte des Paares zu ÖSTERREICH. Mit dem auffallenden Look will sie sich rein äußerlich von dem öffentlichen Stigma der "Kanzlertochter" abgrenzen und ihre Individualität unterstreichen.

Ganz der Papa
Selina hat einen starken Willen, keine Frage – das erinnert sehr an ihren Vater. Wie auch ihre schulischen Leistungen. Im Privat-Gymnasium Lycée wird Selina zweisprachig in Englisch und Französisch ausgebildet und glänzt dort mit durchwegs guten Noten. Mit ihren 15 Jahren gibt sie – wie einst ihr Papa – bereits Nachhilfe in Französisch, das sie perfekt beherrscht. Und wird dafür auch belohnt. "Alles, was sie verdient, wird vom Papa verdoppelt", so Mama Eva Steiner. Denn im liebevoll-liberalen Elternhaus herrscht dennoch eine leistungsorientierte Erziehung. "Ich will ihr eine gewisse Leistungsorientierung beibringen", so Vater Gusi über sein privates Regiment. Das verdiente Taschengeld wird von Selina – ganz volkswirtschaftlich – auch sogleich wieder in "Handtaschen und Accessoires" investiert.

Und wenn der Vater mit der Tochter einmal einen ruhigen Abend verbringt, dann finden sich beide am Backgammon-Brett ein. Dort muss Gusi auch Niederlagen einstecken. Selina trainiert heimlich, um ihren Vater zu schlagen. Echt stark!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.