Diddys neuer Werbespot zu scharf fürs TV Diddys neuer Werbespot zu scharf fürs TV Diddys neuer Werbespot zu scharf fürs TV Diddys neuer Werbespot zu scharf fürs TV

Zensur

© Screenshot

© Screenshot

© Screenshot

© Screenshot

Diddys neuer Werbespot zu scharf fürs TV

Für seinen neuen Duft 'Unforgivable' hat Rapper Sean 'Diddy' Combs eine ganz besonderen Werbespot gedreht. In einer Bar schleppt der Hip-Hop-Star eine dunkelhaarige Schönheit (Model Jessica Gomez) ab. Mit dem Taxi geht es ins Hotelzimmer. Doch der Weg ist zu weit - schon am Gang fallen die beiden übereinander her. Auch in der Suite geht es anschließend heiß her.

Zu sexy fürs Fernsehen
Die Sex-Szenen sind für das prüde US-Fernsehen eindeutig zu deftig. Nicht nur das öffentliche Fernsehen weigert sich, den Werbespot zu zeigen, auch aus dem Kabel-TV wird der Clip verbannt. Noch nicht einmal MTV will das sündige Filmchen zeigen. Die Macher verlangen eine entschärfte Version von Diddy - der weigert sich freilich.

Ausgezahlt hat sich die Aktion wohl trotzdem, mehr Aufmerksamkeit für das neue Duftwässerchen konnte er sich wohl kaum wünschen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.