Die Begum übersiedelt an den Mondsee

Neue Wahlheimat

© Photo Press Service, www.photopress.at

Die Begum übersiedelt an den Mondsee

Vor allem der gesunden Bergluft wegen soll Inaara Begum Aga Khan (44) nun ein Haus am Mondsee gekauft haben. Eine House-Warming-Party soll die Society-Lady gemeinsam mit Mama Renate Thyssen laut Insidern bereits während der Salzburger Festspiele geschmissen haben.

Die illustre Gästeschar war vom neuen Haus ganz begeistert. Das Anwesen soll versteckt am idyllischen Mondseeberg liegen. Ihr Luxus-Domizil an der Côte d’ Azur hat die Superreiche veräußert – natürlich keineswegs aus Geldmangel. Hauptgrund für den Ortswechsel: Das südfranzösische Haus habe sie stets an die glücklichen Tage mit Noch-Ehemann Prinz Karim Aga Khan erinnert. Das Paar lebt getrennt, die Ehe ist aber noch nicht geschieden – zumindest nicht offiziell. Damit wäre bereits die zweite Ehe der Charity-Grande-Dame gescheitert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.