Dieter Bohlen bekommt einen Maulkorb!

Zu beleidigend

Dieter Bohlen bekommt einen Maulkorb!

Amüsant waren die Sprüche, die sich einige Kandidaten von Dieter Bohlen bei Castingshows wie DSDS anhören durften. Doch meistens übertrieb es der freche Poptitan mir seinen Aussagen und wurde sehr beleidigend. (Lesen Sie hier die schlimmsten Sprüche nach)

Dieter Bohlen bekam für seine Sager oft Ärger, musste Zahlen und wurde verklagt. Jetzt wird dem frechen Moderator ein Maulkorb verpasst. Die "Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen" ("FSF") hat im August 2009 neue Richtlinien für Castingshows festgelegt um die Kandidaten zu schützen.
Das sind die vier Richtlinien, die es zu beachten gilt:

1. Keine "Kandidaten durch (...) beleidigende Kommentare als Person abwerten, z.B. durch Vergleiche mit Tieren, oder Fäkalsprache."

2. (...) sich über das Aussehen, das Anderssein oder die Schwächen von Menschen lustig zu machen oder sie (...) zu beleidigen oder abzuwerten.“

3. „(...) sich über die sexuelle oder religiöse Orientierung von Menschen lustig zu machen oder sie (...) zu beleidigen oder abzuwerten.“

4. „Kandidaten, die (...) augenscheinlich unfähig sind, Scherze einzuordnen (...) durch Kommentare der Jury unter Betonung dieser Schwäche zu beleidigen oder herabzuwürdigen.“

Die aufgezeichneten DSDS-Folgen werden vor der Ausstrahlung im Jänner 2010 von der "FSF" geprüft. Wir gegen die Regeln verstoßen, dann werden die Passagen gepiept oder herausgeschnitten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.