Donatellas Tochter wieder erschreckend dürr

Völlig abgemagert

Donatellas Tochter wieder erschreckend dürr

Mit 18 Jahren erbte Allegra 50 Prozent am Versace-Modeimperium. Ihr verstorbener Onkel Gianni Verasce, vermachte Allegra diesen Anteil. Für ihn war sie seine "kleine Prinzessin".

Künstlich ernährt
Glück und Freude scheint der 21-Jährigen das ganze Geld nicht gebracht zu haben. Schon seit Jahren leidet das stille Mädchen an Magersucht. Nur noch 30 Kilo soll sie gewogen haben, bevor man sie in eine Klinik einwies und zwangsernährte. Auch aktuelle Fotos der schüchternen Erbin zeichnen kein erfreulicheres Bild. Das junge Mädchen sieht erschreckend zerbrechlich und mager aus.

Superdünn sah man Allegra auf dem Wiener Lifeball 2005

allegra_dünns
(c) www.pps.at

Zur Haute Couture gedrillt
Letztes Jahr hat Allegra Versace dem US-Magazins "Harper's Bazaar" ein seltenes Interview gegeben, in dem sie erzählte, sie sei bereits als Kind auf Haute Couture und die ganze Modewelt getrimmt worden. "Meine Mutter hat mich in Seide gekleidet in die Grundschule gebracht. Im Kindergarten haben sie mich wieder nach Hause geschickt, weil ich in meinem Aufzug nicht mit Fingerfarben malen konnte", erzählt die junge Versace dem Magazins.

So mager erschien sie jetzt auf einer Party

allegra2
(c)www.pps.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 8

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.