Drogennacht! Amy schlug zwei Männer

Neuer Tiefpunkt

© Photo Press Service, www.photopress.at

Drogennacht! Amy schlug zwei Männer

slideshowsmall

Diese Drogennacht könnte ein Nachspiel haben: Weil Amy Winehouse zwei Männer schlug, soll sie von der Polizei befragt werden.

Am Mittwoch ließ die 24-Jährige es wieder einmal gewaltig krachen. Nachdem sie am Nachmittag in ihrer Wohnung kräftig vorgeglüht hatte, landete Amy mit ihren Sauf-Kumpels, darunter Babyshambles-Star Mik Whitnall, in einem Londoner Pub.

Streit um Billardtisch
Dort kam es zum ersten Zwischenfall: Sie wollte Billard spielen, doch da waren andere schneller. Weil Musiker Mustapha el Mounmi sich weigerte, das Feld zu räumen, platzte ihr der Kragen. Sie schlug den 27-jährigen Marokkaner. "Ich bin so wütend. Ich konnte nicht zurückschlagen – sie ist eine Frau", ärgert der Mann sich in der britischen Zeitung The Sun.

Nach einem Spielchen, schließlich wurde der Tisch doch frei, kehrte Winehouse in ihre Wohnung zurück.

Gläser und Tische flogen
Mitten in der Nacht zog sie aber noch einmal los und kehrte in einer Bar ein. Ein Augenzeuge: "Sie schleuderte Getränke herum und warf Tische um." Lautstark verlangte sie, die Gäste aus dem Lokal zu entfernen: "Ich bin ein Legende. Ich will Drogen nehmen!" Später knutschte Amy, ihr Ehemann Blake sitzt noch immer in Untersuchungshaft, einen Unbekannten ab.

Als Amy Winehouse schließlich bereit war, nach Hause zu fahren, kam es zum nächsten Eklat. Ein Mann wollte dem zugedröhnten Star behilflich sein und ihr ein Taxi aufhalten. Doch sie fühlte sich bedrohte und verpasste ihm einen kräftigen Kopfstoß.

Weitere Highlights des Abends: Amy rauchte auf offener Straße einen Joint, rannte gegen einen Laternenmast und zahlte dem Taxifahrer nur den halben Fahrpreis.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.