Ex-Mausi bekam Bussis statt Buch Ex-Mausi bekam Bussis statt Buch Ex-Mausi bekam Bussis statt Buch Ex-Mausi bekam Bussis statt Buch

Kuss-Fotos

© Tischler

© Tischler

© Tischler

© Tischler

Ex-Mausi bekam Bussis statt Buch

Seit Monaten beteuern Christina Lugner (42) und ihr Herz-Journalist Christoph Hrabala (40): „Wir sind nur gute Freunde.“ Unglaublich – aber wahr? Mittwoch, bei Niki Schrefls Alpha Community-Clubbing kuschelten und knutschen die beiden (justament vor der Linse unserer Kamera) – als gäbe es kein Morgen mehr. So entstanden die ersten Kussfotos..

Was nach den Zärtlichkeiten im Nobel-Hotel Meridien geschah, blieb im Dunkeln. „Also, um drei Uhr in der Früh war sie noch nicht zu Hause“, so ihr Ex-Mann Richard Lugner (75). Ob die beiden eine berufliche Buchbesprechung bis in die frühen Morgenstunden hatten? Eines steht fest: Ihre Buchpräsentation Die Akte L. musste verschoben werden. Den Grund für den interessanten Verzug präsentierte ATV-Star-Moderator Dominic Heinzl in seiner Hi Society-Sendung: Christoph Hrabala trug den Laptop mit dem gesamten Werk fast immer bei sich. Nun ließ er, nach eigenen Angaben, den Computer auf dem Autodach liegen, vergaß ihn und fuhr davon – so wurde die Weltliteratur dem Erdboden gleichgemacht, denn: Ein Autobus rollte drüber. Zufälle gibt’s – da wird man selber platt!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.