FBI öffnet Geheimakte

Hier Downloaden

© Photo Press Service, www.photopress.at

FBI öffnet Geheimakte "Michael Jackson"

Das FBI veröffentlichte am Dienstag alle Geheimakten über Michael Jackson. Die Dokumente reichen zurück bis ins Jahr 1992. In dem über 300 Seiten starken Konvolut sind Rezepte, Morddrohungen und Auflistungen der diversen Hausdurchsuchungen der Neverland Ranch zu finden.

Hier die interessantesten Passagen:

  • 1992 tauchen Morddrohungen gegen den "King of Pop" auf. Ein Verwirrter schreibt an eine New Yorker Zeitung: "Michael, ich werde dich umbringen, wenn mir John Gotti Sr. (Anm.: Mafia-Boss) mir mein Geld nicht gibt."
  • Ein Bericht aus dem Jahre 1997 bezeichnet ein 1995 erhaltenes Video als "Michael Jackson's Neverland Favorites: An All Boy Anthology". Genaue Details darüber, was auf dem Video zu sehen ist, gibt es allerdings nicht.
  • Im Jahre 1993 fragte die Polizei von Los Angeles beim FBI an, um man Jackson belangen wollte. Er hatte einen Minderjährigen über die Staatsgrenzen gebracht.
  • Ein Bericht aus dem Jahre 2004 diskutierte die Möglichkeit, ob Jackson eventuell ein terroristisches Ziel darstelle. Bei einem Gerichtsprozess war ein Mitglied der Black Panther aufgetaucht.

Laden Sie sich hier die gesamten Dokumente herunter:

FBI-Akten von 1992-1993
FBI-Akten von 1993-1995
FBI-Akten von September und Oktober 1993
FBI-Akten von 1995-1997
FBI-Akten vom Januar bis April 2004
FBI-Akten vom September bis Dezember 2004
FBI-Akten von 2004 bis 2005

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.