Fionas Neustart in Wien

Erster Auftritt

Fionas Neustart in Wien

Lange musste die heimische Gesellschaft auf ihren Glamour-Auftritt warten. Jetzt feiert Fiona Swarovski endlich ihr Wien-Comeback.

Vergangenen Donnerstag war es so weit: Österreichs Jetset-Lady Nummer eins zeigte sich in der Donaumetropole erstmals wieder der Öffentlichkeit. Sexy im schwarzen Minikleid kam Fiona Swarovski (44) an der Seite von Ehemann Karl-Heinz Grasser (39) zu einer Charity ins Dorotheum, danach zum noblen Fundraising-Diner ins Belvedere.

Kids allein in Wien
Dabei hatte die Society schon vor zwei Wochen mit Fionas Auftritt gerechnet. Damals jettete die Kristallerbin von Kitzbühel in die Bundeshauptstadt, um Töchterchen Tyla (7) einzuschulen. Doch es blieb bei einer Stippvisite, denn Swarovski reiste weiter zu den Filmfestspielen nach Venedig. Zurück in Wien blieben Tyla und Fionas ältester Sohn, Arturo (18). „Tyla besucht die Vienna International School in Kagran und wohnt samt ihrem Bruder Arturo und Nanny in einem Mietapartment“, weiß eine Intima der Familie.

Penthouse & Hundesitter
Während Fionas Spösslinge die Schulbank drücken, herrscht in der Wiener Babenbergerstraße reges Treiben. Handwerker verpassen Swarovskis neuer 5-Millionen-Euro-Bleibe gerade den letzten Schliff. „Mitte Oktober ist die Wohnung einzugsfertig. Dann übersiedeln die Grassers mit ihren vier Hunden nach Wien“, erzählt ein Freund. „Fiona hat sich schon bei den Nachbarn erkundet, wo sie mit ihren Vierbeinern in der Umgebung Gassi gehen kann“, so der Freund weiter. Da die Golden Retriever-Mischlinge viel Auslauf benötigen, soll die Designerin nun auf der Suche nach einem Hundesitter sein. So oft wird man Fiona beim Spaziergang auf der Prater Hauptallee demnach wohl nicht begegnen.

„Bin kein Stadtmensch“
Den richtigen Naturkick holt sich Swarovski ohnehin in den idyllischen Tiroler Bergen. Denn Freunden gegenüber ließ sie ausrichten: „Ich bin kein Stadtmensch.“ Insider gehen davon aus, dass die Kristall-Lady ihren Lebensmittelpunkt nicht völlig nach Wien verlegt, sondern zwischen der Schweiz, Kitz und der Bundeshauptstadt hin- und herpendelt. Gerüchten zufolge soll jedoch Sohnemann Arturo fix von der Schweiz nach Österreich übersiedeln und in Wien seine Matura machen. In die Wiener Gesellschaft eingeführt ist der junge Feschak jedenfalls seit Donnerstag, als Mama Fiona ihren Spross mit ins Dorotheum nahm. Wermutstropfen für seine Schulkolleginnen: Der junge Frauenschwarm hatte seine hübsche Freundin im Schlepptau.

Rückzug aus der Mode
Um mehr Zeit mit den Kindern zu verbringen, überlegt Fiona einen Rückzug aus dem Mode-Business. „KHG möchte, dass sie sich mehr um die Kinder kümmert. Tyla muss Englisch lernen und Fiona möchte die Hausaufgaben nicht ausschließlich einer Nanny überlassen“, so ein Freund. In Kitz noch ganz Business-Woman, hat Wien jetzt schein- bar eine Family-Lady mit Glamour-Qualität.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.