Freiheitsberaubung: Boy George schuldig gesprochen

Call-Boy angekettet

Freiheitsberaubung: Boy George schuldig gesprochen

Der britische Popsänger und DJ Boy George ist wegen Freiheitsberaubung schuldig gesprochen worden. Das Gericht in London hielt es am Freitag für erwiesen, dass der 47-Jährige einen Call-Boy in seiner Wohnung in London angekettet hatte.

Der Norweger Audun Carlsen (29) hatte George angeklagt, ihn nach Aufnahmen von Nackt- Fotos gefesselt und mit einer Metallkette geschlagen zu haben. Das Strafmaß soll am 16. Jänner festgelegt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum