George Clooney bei Motorradunfall verletzt

Rippe gebrochen

© AP

George Clooney bei Motorradunfall verletzt

Der Oscar-Preisträger wurde in einer Klinik in North Bergen im US-Staat New Jersey behandelt und dann entlassen. "Ihm geht es gut", erklärte sein Sprecher Stan Rosenfield.

Die Verletzung sei aber sehr schmerzhaft und werde lange brauchen um zu heilen. Auf dem Motorrad beförderte der Frauenschwarm auch eine Freundin, die 28-jährige Cocktail-Kellnerin Sarah Larson, die sich den Fuß brach. Clooneys neuester Kinofilm "Michael Clayton" ist in den USA ab Oktober zu sehen. Vor dem Unfall stand Clooney bei Dreharbeiten zum Film "Burn after Reading" (mit Brad Pitt, John Malkovich und Frances McDormand) im Raum New York im Einsatz.

Larson hatte Clooney Anfang September zu den Filmfestspielen in Venedig begleitet. Die beiden lernten sich im Juni in Las Vegas bei der Premiere von "Ocean's Thirteen" kennen. Seitdem sollen sie unzertrennlich sein. Es gibt Fotos, auf denen sich die beiden küssen und die Hände halten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.