George Michael nach Unfall festgenommen

Drogeneinfluss?

© EPA

George Michael nach Unfall festgenommen

Der britische Popstar George Michael ist am Freitag nach einem Verkehrsunfall im Süden Englands festgenommen worden. Wie die britische BBC in der Nacht zum Samstag unter Berufung auf Polizeiangaben berichtete, wurde der 46-jährige frühere "Wham!"-Sänger wegen des Verdachts auf Fahren unter Alkohol- oder Drogeneinfluss fünf Stunden lang festgehalten und verhört, dann aber ohne weitere Vorwürfe freigelassen. Wie es hieß, war er zuvor mit seinem Geländewagen in der Grafschaft Berkshire mit einem Lastwagen zusammengestoßen.

Bereits 2006 war der Popstar festgenommen worden, nachdem er laut Augenzeugen in einem "komatösen" Zustand am Steuer seines Wagens an einer Londoner Kreuzung aufgefunden worden war. Später bekannte er sich vor Gericht schuldig, unter Medikamenteneinfluss gefahren zu sein. Er musste seinen Führerschein für zwei Jahre abgeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.