Gina-Lisa entgeht nur knapp Messer-Attacke

Street Parade

© Getty

Gina-Lisa entgeht nur knapp Messer-Attacke

Das hätte böse enden können: Die ehemalige Kandidatin aus der Castingshow Germany's Next Topmodel und Hauptdarstellerin ihres eigenen Pornofilmchens wäre beinahe das Opfer eines Messer-Attentats geworden.

Es passierte in Zürich. Die schrille Blondine moderierte die Street Parade, die zweitgrößte Technoparade der Welt. Zahlreiche Fans, die das Starlet erkannten, umringten sie. Einer ihrer Verehrer rückte der 21-Jährigen etwas zu dicht auf den Leib. Das rief ihre Bodyguards auf den Plan: Sie tasteten den Mann ab und entdeckten in seiner Socke ein verstecktes Küchenmesser.

Wie der Internetdienst 20.min.ch berichtet, bekam die feiernde Hessin von dem bedrohlichen Vorfall nichts mit und genoss die Street Parade weiterhin in vollen Zügen. Dennoch bleibt wohl ein bitterer Nachgeschmack.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.