Halle Berry verklagt lästigen Paparazzo

Zu nahe gekommen

 

Halle Berry verklagt lästigen Paparazzo

Ein Pressefotograf soll auf das Privatgrundstück von Halle Berry vorgedrungen sein und Aufnahmen von der amerikanischen Filmschauspielerin und ihrer fünf Monate alten Tochter gemacht haben. Die Fotos wurden über die Agentur Fame Pictures ins Internet gestellt und in mehreren Magazinen nachgedruckt.

Zu nahe gekommen
Der Paparazzo behauptete, er hätte die Bilder geschossen, als Berry mit ihrem Baby in Los Angeles unterwegs war. Die Oscar-Gewinnerin bestreitet das aber und beharrt darauf, dass der Mann auf ihr Anwesen eingedrungen ist. Ihr Anwalt hat Strafanzeige erstattet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.