Sonderthema:

Hasch-Züchter

© Photo Press Service, www.photopress.at

"Harry Potter"-Star ist Pot-Head

In den Harry Potter-Verfilmungen spielt Jamie Waylett (19) den fiesen Vincent Crabbe, einen der beiden Freunde von Harrys verhasstem Schulkollegen Draco Malfoy. Auch privat ist er wohl kein Braver: Er züchtete in seinem Schlafzimmer Hanfpflanzen und ging der Polizei jetzt ins Netz.

Cops stoppten den Teenager mit seinem Auto, weil ihnen sein verdächtiges Verhalten aufgefallen war. Die Beamten staunten nicht schlecht. In dem Audi transportierte Waylett acht Säcke, vollgefüllt mit der Droge.

Drogenfarm
Jamie Waylett und ein Freund, der mit ihm in dem Wagen saß, wurden von den Polizisten festgehalten. Gleichzeitig durchsuchten Drogen-Spezialisten das Haus des Schauspielers. Sie stellten in Wayletts Schlafzimmer zehn Cannabis-Pflanzen im Wert von ca. 2.200 Euro sicher.

Neben DJ-Decks und seiner Playstation hatte Jamie Waylett eine professionelle Hanffarm eingerichtet. Speziallampen sorgten für ausreichend Licht, um eine gute Ernte zu sichern.

Waylett wurde festgenommen und später gegen Kaution frei gelassen. Im Juli sollen weitere Ermittlungen durchgeführt werden.

Jamie Waylett wurde bereits 2006 von einer Zeitung vorgeworfen, er habe Kokain konsumiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.