Harry versuchte sich in Nachtclub als Türsteher

Neue Karriere

Harry versuchte sich in Nachtclub als Türsteher

Während seines Aufenthaltes in Lesotho ergatterte Harry einen für einen britischen Prinzen eher ungewöhnlichen Job: Üblicherweise wird er von Bodyguards bewacht, in einem Nachtclub tauschte er die Rollen und probierte sich als Türsteher.

Nur für Mitarbeiter
Brian Sables, ein Brite, der in der afrikanischen Stadt lebt, erzählt in der News of the World, Harry gefiel die Uniform der Mitarbeiter unglaublich gut. Er fragte: "Wie kann ich so eine bekommen?" Doch auch für einen waschechten Prinzen wurde keine Ausnahme gemacht. "Du kannst nur eine haben, wenn du in der Bar arbeitest", antwortete Brian.

"Ich mache jeden Job"
Harry meinte es wohl wirklich ernst: "Ich kann jeden Job machen." Brian konnte an dem Abend eine Türsteher brauchen, der Royal war einverstanden.

Eine Quelle aus dem Umfeld des Prinzen, weiß: "Harry liebt es in Lesotho. Er kann einfach auf ein paar Bier in eine Bar gehen und mit seine Armee-Kumpels entspannen. Er wollte unbedingt ein T-Shirt haben und für den Abend Türsteher sein. Das konnte Brian ihm nicht abschlagen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.