Hatte Woods Gruppensex mit Männern?

Skandal geht weiter

© Photo Press Service, www.photopress.at

Hatte Woods Gruppensex mit Männern?

Der Skandal um Profi-Golfer Tiger Woods will kein Ende nehmen. Immer mehr Ex-Geliebte melden sich zu Wort und enthüllen pikante Details seines Sex-Lebens, während Woods Frau bereits ganz abgemagert auf die Scheidung wartet.

Nun wurde ein weiteres Detail des Intimleben des Golfers bekannt: Loredana Jolie Ferriolo berichtet, laut bunte.de, Woods habe sich sowohl mit Frauen als auch mit Männern abwechselnd vergnügt, auch beim Gruppensex.

Buch über Affäre geplant
Die Sizilianerin, will, so bunte.de weiter, außerdem ein ganzes Buch über die Sexeskapaden des von Skandalen geschüttelten Sportlers herausbringen, das von ihrer eigenen Affäre mit ihm handeln soll. Darin will sie über seinen "gesunden Appetit auf arrangierten Sex, flotte Dreier, Lesbensex und so weiter" berichten. Außerdem soll Ferriolo Woods eben auch bei Sex mit Männern zugesehen haben. Beweise für ihre Aussagen habe sie jedoch keine.

Im Moment steht die Sizilianerin mit mehreren Buchverlegern in Verhandlung und hofft auf einen Betrag in siebenstelliger Höhe.

Drogen- und Glücksspiele
Eine andere Bekannte von Tiger Woods berichtet außerdem von wilden Drogen- und Glücksspiel-Gelagen des Golfers. Susie Ogren behauptet, laut bunte.de, sie habe gemeinsam mit ihm Ecstasy genommen und im bekannten Studio 54 in Las Vegas Party gemacht. "Ich war mir sicher, Tiger hoffte, mich mithilfe der Droge ins Bett zu bekommen", so die Computerexpertin laut bunte.de. Doch sie hätte die Pille nur zum Schwitzen gebracht und der Golfer sei dieses Mal wohl alleine ins Bett gegangen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.