Hefner-Ex lästert über Nachfolgerin

Sexy Blondine

Hefner-Ex lästert über Nachfolgerin

Nach dem Auszug von Lieblingsfreundin Holly Madison und ihren Bunny-Kolleginnen Kendra Wilkinson und Bridget Marquardt blies Playboy-Gründer Hugh Hefner nicht lange Trübsal. Bevor die Bettchen seiner Ex-Gespielinnen kalt werden konnten, zogen Crystal Harris (23) und die Zwillinge Kristina und Karissa Shannon in die berühmt-berüchtigte Playboy Mansion. Hefs neue Favoritin ist eindeutig sie vollbusige Crystal.

Läster-Attacke
Ex-Häschen Holly findet das gar nicht zum Lachen. Sie sehe aus wie ein "Klon" von ihr, lästert Madison (29) über ihre Nachfolgerin. Über das Leben in Hefners Luxus-Villa plaudert sie aus, man habe von ihr erwartet "auf der Mansion auf eine bestimmte Art auszusehen."

"Schmeichelhaft"
Crystal Harris bleibt cool. "Das ist schmeichelhaft, denn ich würde mich selbst nicht vergleichen, indem ich sage, jemand sieht aus wie ich", kommentiert sie Hollys Angriff. "Ich denke, das ist einfach schmeichelhaft." Und sie stellt klar: "Wenn man hier lebt, gibt es keinen Druck, wie man aussehen soll. Aber es ist auf jeden Fall sehr inspirierend, unter so schönen Mädchen zu sein."

Ob aus Holly Madison der Neid spricht? Seit ihrem (freiwilligen) Auszug aus der Playboy Mansion wurde es um die sexy Blondine ruhig. Gleichzeitig starten Crystal und die Zwillinge voll durch. In den USA läuft ab kommenden Sonntag die nächste Staffel von The Girls of the Playboy Mansion – früher zählte Holly zu den begehrten Stars der Reality-Show, in der es um das turbulente Leben in Hefners Villa geht. Jetzt ist sie raus...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.