Heinzl fordert neuen Heinzl fordert neuen

Society-Format

© ORF

 

Heinzl fordert neuen "Chili"-Sendeplatz

"Nur über meine Leiche!“ Das war Dominic Heinzls erste Reaktion auf die Frage, ob seine neue Society-Sendung auf ORF 1 gegen die Zeit im Bild, die ab 19.30 Uhr auf ORF 2 läuft, programmiert werden soll. Tatsächlich startete Chili dann um 19.35 Uhr, was Sendungsmacher Heinzl später als „nicht mein Lieblingssendeplatz“ titulierte.

Appell an Wrabetz
ÖSTERREICH kennt Heinzls Wunsch-Sendeplatz: 19.50 bis 20.15 Uhr. Mehrmals hat Heinzl diese Zeitzone für sein phasenweise quotenschwaches Gesellschafts-Panoptikum bei den ORF-Bossen, allen voran Senderchef Alexander Wrabetz, eingefordert.

„Natürlich können Wünsche deponiert werden. Manches lässt sich umsetzen, anderes ist eher unrealistisch“, gibt sich ORF-Kommunikationschef zu einem möglichen neuen Chili-Sendeplatz unverbindlich. Und er verweist auf die ZIB 20, die im ORF-Informationsangebot einen wichtigen Stellenwert einnimmt.

Gegen den Wunsch-Sendeplatz spricht zudem, dass Chili dann parallel zu den Seitenblicken in ORF 2 (20.05 Uhr) laufen würde. Ein wichtiges Pro-Argument kommt aus Heinzls ATV-Zeit, wo sein Hi Society ab jenem Zeitpunkt deutlich besser lief, als die Sendezeit auf 19.45 bis 20.15 Uhr ausgeweitet wurde. Und auch der ORF weiß, bei Chili geht die Quote meist ab 19.45 Uhr – also kurz vor Ende der Sendung – nach oben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 7

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.