Holly macht Schluss mit sexy Silikon-Blondinen

Neue Zeiten

© Photo Press Service, www.photopress.at

Holly macht Schluss mit sexy Silikon-Blondinen

Sie teilt Hugh Hefner mit zwei weiteren Playmates: Holly Madison. Die Lieblings-Freundin des Playboy-Gründers hat jetzt einen neuen Job. Als 'Junior Fotoredakteurin' bringt sie sich künftig bei der Gestaltung des Männer-Magazins ein. Und sie hat große Pläne.

Zurück zur Natur
Wie die New York Post berichtet, sollen künftig keine künstlichen Silikon-Blondinen mehr vom Cover lächeln. Wie ausgerechnet Holly auf die Idee kommt? Schließlich ist an der vollbusigen, platinblonden Schönheit auch nicht alles so ganz echt. Alles im Dienste der Leserschaft: "Ich glaube unsere Leser haben genug davon, ewig die gleichen Muster-Blondinen zu sehen. Ich suche nach natürlichen Körpern. Ich achte darauf, was die Leser schreiben - und die wünschen sich Abwechslung."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.