Hollywoods Mega-Stars kamen zur Obama-Party Hollywoods Mega-Stars kamen zur Obama-Party

Angelobung

© AP (2), Reuters, WireImage.com/Getty, EPA

© AP (2), Reuters, WireImage.com/Getty, EPA

Hollywoods Mega-Stars kamen zur Obama-Party

Washington. Es gab keinen, der nicht dabei sein wollte: Hollywoods Top-Prominenz trotzte den bitterkalten Temperaturen von minus sechs Grad, um Barack Obamas Amtseid mitzuerleben. Schon Stunden vor der Feier sitzt Oscar-Gewinner Denzel Washington auf dem ersten Stuhl in der ersten Reihe. Er wollte den historischen Tag nicht versäumen.

Auf den Reihen dahinter tummelten sich Pop-Queen Beyoncé und Ehemann Jay-Z, der sich mit einer riesigen Fellmütze vor der Kälte schütze. Selbst der von Parkinson schwer gezeichnete Muhammed Ali nahm die Strapazen auf sich. Rock-Star Bruce Springsteen hatte sich extra einen Ferngucker mitgenommen, um das Spektakel beobachten zu können. Die beiden Oscar-Preisträger Dustin Hoffman und Samuel L. Jackson nahmen auf der Ehrentribüne nebeneinander Platz. Auch die politische Elite des Landes kam zur Inauguration. Drei Ex-Präsidenten, Gouverneur Arnold Schwarzenegger sowie Hillary Clinton, die trotz Niederlage überraschend gut gelaunt war.

Fotos: (c) AP (2), Reuters, WireImage.com/Getty, EPA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.