Hrabala: Putzi statt Mausi

Aus und vorbei

Hrabala: Putzi statt Mausi

Es gibt Menschen, die ändern sich nie. Christina Lugner (42) lieferte bei der Eröffnung des neuen Eurofisch-Restaurant einen ihrer bekannten Auftritte. Sie stritt am Parkplatz der Gourmet-Location in aller Öffentlichkeit mit ihrem Schmuseautor Christoph Hrabala (40) wie in den „schönen alten Zeiten“ mit Richard Lugner (75).

Was war passiert? Zuerst überredete Mausi ihren Christoph offenbar dazu, den Event zu besuchen. Und erklärte ihm, dass auf der Veranstaltung keine Medienvertreter sein werden (!). Journalist Hrabala glaubte das Märchen und kam mit. Doch schon beim Eingang warteten mehr als zehn Fotografen auf das Buchduo. Da war’s vorbei mit Hrabalas Nerven: „Mir reicht’s,“, rief er und lief Richtung Tür, Mausi auf den Fersen. Als wäre das alles nicht schon schlimm genug, betrat gerade Richard Lugner mit seinen zwei ATV-Finalistinnen Daniela (39) und Bettina (34) die Fete. Christoph und Christina eilten wortlos an ihm vorbei.

Draußen ging der Streit in die zweite Runde: Sie lief zum Auto und raste zu Christoph: „Steig’ bitte ein.“ Doch er bevorzugte seinen Hund Putzi und bestellte ein Taxi. Mit niedergeschlagenem Gesicht kehrte Mausi zu der Party zurück und tippte ununterbrochen am Handy. Richies Hände waren im Gegensatz dazu bei seinen Haserln. „Ich hatte seit Monten keinen Sex mehr, nun werde ich das ändern“, so Lugner. Sein Haserl Bettina erwiderte prompt: „Dafür schenk’ ich dir eine Packung Viagra.“ Wahre Liebe, ist eben doch käuflich...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.