Johnny Depp

"Ich wollte nie Schauspieler werden"

Johnny Depp beschreibt sein eigenes Gesicht als "Fratze des Schmerzes". Freilich spricht er da von seinem neuesten Film 'Sweeney Todd', in dem er einen rachsüchtigen Barbier, der jahrelang zu Unrecht im Gefängnis saß, gibt. "Das ist schrecklich, ich kann mir das nicht ansehen."

Angst in den Augen
Die schreckliche Angst um seine Tochter Lily Rose (8), die während der Dreharbeiten in einem Krankenhaus behandelt wurde, hat sich in seiner Arbeit niedergeschlagen: "Du kannst deinen Kopf nicht ausschalten. Und du kannst sicher dein Herz nicht ausschalten. Da gibt es eine direkte Verbindung zwischen beiden. Das erkennt man in den Augen."

Lieber Musiker
Obwohl Depp als Schauspieler große Erfolge feiert, 2007 brachte er das meiste Geld in die Kinokassen, war das nie sein Traumberuf. "Ich wollte nie Schauspieler werden. Es erschien mir nur als guter Weg, leicht Geld zu verdienen. Die Musik war immer meine große Liebe."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.