Im Hotel - Amys heiße Nacht mit Plattenboss

Blake tobt

© Photo Press Service, www.photopress.at

Im Hotel - Amys heiße Nacht mit Plattenboss

Was will Amy Winehouse ihrem Ehemann, der derzeit wegen Justizbehinderung und Körperverletzung im Gefängnis sitzt, wohl mitteilen. Erst erholte sie sich mit ihrem Ex, Musik-Produzent George Roberts, in der Karibik. Jetzt verbrachte sie mit Plattenboss Mark Ronson eine Nacht im Hotelzimmer.

Zu zweit ins Hotel
Eine lange Arbeitsnacht im Studio versüßten Amy (24) und Mark (32) sich mit Alkohol und Eis. Bis 05.30 Uhr arbeitete und trank das Duo, bevor sie beschlossen, dass Schlafenszeit ist. Doch trennen wollten die beiden sich offenbar noch nicht. Unter Marks Namen checkten sie im K West Hotel im Londoner Nobel-Stadtteil Notting Hill ein – ins gleiche Zimmer. Erst zu Mittag verließ Amy den Musikproduzenten und fuhr nach Hause.

Unzertrennlich
Freunde der Sängerin bezeichnen Amy und Mark als "unzertrennlich". Ein Freund von Blake erklärt gegenüber der britischen Zeitung News of the World: "Das ist das letzte, was Blake jetzt hören muss. Er ist wütend darüber, wie nahe sie sich stehen. Blake hat Angst, Mark könnte viel mehr mit Amy gemeinsam haben als er." Fielder-Civil (25) mache sich Sorgen, Ronson könne ihm seine Frau ausspannen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.