Sonderthema:
Ingrid Thurnher ist beliebtester TV-Star

ÖSTERREICH-Umfrage

© FIRST LOOK

Ingrid Thurnher ist beliebtester TV-Star

Am 9. März gingen die Scheinwerfer aus. Ingrid Thurnher machte Schluss mit der Zeit im Bild. Die 45-jährige Nachrichten-Lady sieht ihre Zukunft in der TV-Diskussion, moderiert seitdem Im Zentrum und Runder Tisch.

Thurnher auf Platz 1
Der Jobwechsel hat der Popularität der gebürtigen Vorarlbergerin (geboren in Bludenz) keinen Abbruch getan. Thurnher ist die neue Nr. 1 der aktuellen Gallup-Umfrage für ÖSTERREICH – und damit der beliebteste Fernseh-Star 2008. Erstaunlich: Die Nachrichten-Lady erreicht in allen Kategorien Spitzenwerte. 75 Prozent der Frauen, 88 Prozent (!) der älteren Österreicher (50 Jahre oder älter) lieben Thurnher.

Assinger auf Platz 2
So lief die Umfrage. Das Gallup-Institut befragte die Österreicher, wen sie im Fernsehen „persönlich sehr schätzen“. Gesamtsiegerin: Ingrid Thurnher. 69 Prozent der Österreicher finden sie „sehr gut“ oder „gut“. Platz 1. Auf Platz 2 mit hauchdünnem Abstand: Armin Assinger. Der Ski-Experte und Quizmaster (Millionenshow) kommt auf 69 Prozent „sehr gut“ oder „Gut“.

Traumwert trotz Affäre
Eine herausragende Leistung, zumal Assinger in den letzten Wochen vor allem wegen privater Turbulenzen in den Medien stand. Sein öffentlich gebeichteter Seitensprung mit einer Salzburger Managerin (die einen Selbstmordversuch verübte) war Tagesgespräch in Österreich, hat das Image des Sonnyboys aus Kärnten aber in keiner Weise ramponiert. Denn: Assinger erhält sogar von den Frauen weiterhin Traumwerte: 69 Prozent finden ihn toll.

Blaue lieben ihn
Vollends in Ekstase geraten die FPÖ-Anhänger, wenn sie den Namen des Ex-Abfahrers hören. 81 Prozent der FP-Anhänger finden Assinger „sehr gut“ oder „gut“. Nur die Grünen können mit dem passionierten Radfahrer weniger anfangen. Nur jeder Zweite findet ihn sympathisch.

Eberhartinger auf Platz 2
Auf Platz 3 der ÖSTERREICH-Umfrage landet der Shooting-Star des ORF, Klaus Eberhartinger. Seit er im Vorjahr bei Dancing Stars siegte, ist der EAV-Frontmann die neue Allzweckwaffe im Fernsehen. Nach Dancing Stars 2008 moderiert er das neue ORF-Quiz 1 gegen 100, dazwischen pendelt er mit seiner Ersten Allgemeinen Verunsicherung zwischen Deutschland und Österreich, gibt Interviews in Serie, moderiert im Radio – und das alles mit einem sanften Lächeln.

Junge lieben Eberhartinger
Das honorieren die Österreicher. 61 Prozent finden Eberhartinger „sehr gut“ oder „gut“, wollen mehr von ihm sehen. Vor allem Männer und Junge fahren auf den Schmäh des Spaßvogels ab.

Auf Platz 4 folgt die erste ZiB-Lady des ORF: Danielle Spera. Ihre elegante Präsentation begeistert 60 Prozent der Österreicher. Vor allem Frauen sind Spera-Fans. Rang 5 belegt Barbara Stöckl, sie gilt als soziales Gewissen des ORF.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.