Sonderthema:
Ist Amys Neuer nur hinter ihrem Geld her?

Freunde befürchten

© Photo Press Service, www.photopress.at

Ist Amys Neuer nur hinter ihrem Geld her?

Eine gute Nachricht: Endlich trennt Amy Winehouse (24) sich von ihrem nichtsnutzigen Ehemann Blake Fielder-Civil (25). Sie ist sogar schon frisch verliebt!

Alex Haynes (22) soll ein ganz Netter sein und habe einen guten Einfluss auf die labile Sängerin, hieß es zunächst. Er trinkt keinen Alkohol, mit Drogen hat er erst recht nichts zu tun.

Schockiert
Doch nun zeichnen Freunde des jungen Mannes ein ganz anderes Bild von ihm. "Er weiß, wie man sich amüsiert. Sagen wir es so", klärt ein Kumpel in der britischen Zeitung Mirror auf. "Ich bin schockiert, dass er bei Amy gelandet ist und überrascht, dass man sagt, er übe einen guten Einfluss aus."

Fotos, die auf der Netzwerk-Seite Facebook zu sehen sind, sollen dies belegen. Eines der Bilder zeigt Hayes auf einer Drogen-Party in Thailand. Mit halb geschlossenen Augen tanzt er am Strand. Die Aufnahme hat den vielsagenden Titel "Alex tripping" – eine Bezeichnung, die gerne für Drogenerfahrungen benutzt wird.

Geld und Ruhm
Zudem vermuten Freunde, Alex sei hinter ihrem Geld her und wolle ihre Popularität nutzen, um selber den Weg ins Rampenlicht zu finden: "Die andere Sache, die ihn antreibt, ist Geld. Er hat immer gesagt, er würde alles machen, um reich zu werden und er wäre auch liebend gerne berühmt."

Das klingt, als ob Amy vom Regen in die Traufe gestolpert ist.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.