JLos Krankenhaus beugt Baby-Kidnappern vor

Training

© Getty

JLos Krankenhaus beugt Baby-Kidnappern vor

"Pink drills". Das ist der Code im Krankenhaus von Long Island für das Vereiteln von Baby-Entführungen. Wichtig ist das, weil Super-Star Jennifer Lopez ihre Kinder vermutlich in diesem Krankenhaus auf die Welt bringen wird.

Laut tmz.com gab das Krankenhaus zu, sich auf eine mögliche Entführung vorzubereiten, bestreitet aber einen Zusammenhang mit der schwangeren Latina. Es sei reiner Zufall, dass das Anti-Kidnapp-Training mit der bevorstehenden Entbindung der Lopez zusammenhängt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.