Jamie ist zu fad - Kate Moss in der Liebeskrise

Sie mag böse Buben

Jamie ist zu fad - Kate Moss in der Liebeskrise

Nach gemeinsamen Tagen in der Stadt der Liebe ist zwischen Supermodel Kate Moss und Musiker Jamie Hince eine Eiszeit angebrochen. Das Wochenende verbrachte das Paar am Land. Während Kate sich in einem Pub betrank, unternahm ihr Liebster alleine ausgedehnte Spaziergänge.

Gleich nach ihrer Rückkehr nach England griff Moss zum Telefonhörer. Ein Bekannter des Models verriet der britischen Daily Mail: "Kate rief ihre enge Freundin Sadie Frost an, als Jamie und sie aus dem Urlaub zurückgekommen sind, um ihr zu sagen, dass sie die Beziehung beenden will und - wie sie es nennt - Ich-Zeit braucht."

Störfaktor Pete Doherty
Der Insider weiß: "Sie streiten viel, meistens über die Tatsache, dass Kate immer noch Kontakt zu ihrem Ex, Pete Doherty, hat. Dass sie Pete ständig SMS schreibt und beim Lesen seiner Nachrichten kichert, treibt Jamie in den Wahnsinn."

Jamie ist zu nett
"Kate liebt Männer mit Kanten und Jamie ist einfach zu nett für sie", erklärt ein Freund der Schönen, woran die Beziehung demnächst scheitern soll. "Zwischen ihnen gibt es nicht die gleiche Chemie wie mit Pete."

Zurück zu Pete?
Einen werden die Nachrichten sicher freuen: Ex-Lover Pete Doherty. Der trennte sich gerade erst von seiner Kurzzeit-Verlobten Irina Lazareanu und träumt von einem Neuanfang an der Seite von Kate Moss. Seine Chancen scheinen gar nicht so schlecht zu stehen: "Kate würde gerne wieder mit ihm zusammenkommen. Aber nur wenn er clean ist."

Vielleicht ist das ja der nötige Ansporn für Pete, um die Drogen endlich aufzugeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.