Jennifer Aniston gibt Nasen-OP zu

Nach Spekulationen

Jennifer Aniston gibt Nasen-OP zu

Nachdem zahlreiche Medien berichtet hatten, dass sich Jennifer Aniston die Nase habe richten lassen, nachdem sie dabei gesehen wurde, wie sie die Praxis des Schönheitschirurgen Dr. Raj Kandoia verlassen habe, stellt die „Trennung mit Hindernissen“- und „Friends“-Beauty jetzt gegenüber „People“ klar: Es sei keine Schönheits-OP gewesen, sie habe sich lediglich die Nasenscheidewand begradigen lassen.

Geschlafen wie ein Baby
"Das Beste, was ich je getan habe", erklärte sie weiter. "Ich habe zum ersten Mal seit Jahren geschlafen wie ein Baby." Alle anderen Körperteile seien jedoch ihre eigenen. Mit dieser Bemerkung spielte Jennifer auf Berichte in der US- Klatschpresse an, sie habe sich die Brüste vergrößern lassen. Die 37-Jährige betonte, sie sei sehr zufrieden mit dem, was Gott ihr gegeben habe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.