Jennifer Hudson brachte Sohn zur Welt

Ihr erstes Baby

© Photo Press Service, www.photopress.at

Jennifer Hudson brachte Sohn zur Welt

US-Sängerin und Schauspielerin Jennifer Hudson hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Der kleine Junge werde David Daniel Otunga junior heißen, teilte Hudsons Sprecherin am Dienstag mit. Die Eltern - die 27-jährige Hudson und ihr Verlobter David Otunga - seien verzückt vor Glück, fügte die Sprecherin hinzu, die das Baby als "schön und perfekt" beschrieb.

Laut der Sprecherin bringt der Nachwuchs der Sängerin 3,2 Kilogramm auf die Waage, geboren wurde der Kleine am Montag. Hudson hat schwere Zeiten hinter sich: Im Oktober vergangenen Jahres waren ihre Mutter, ihr Bruder und ihr Neffe ermordet´ worden. Hauptverdächtiger für die Morde ist Hudsons Schwager. Er lebte seit längerem von ihrer Schwester getrennt. Nach einer längeren Pause kehrte Hudson im Februar auf die Bühne zurück und sang beim Super Bowl die Nationalhymne. Auch bei der Trauerfeier für Michael Jackson im Staples Center in Los Angeles widmete Hudson dem gestorbenen King of Pop einen Song.

Hudson war 2004 durch ihre Teilnahme an der US-Talentshow "American Idol" berühmt geworden, auch wenn sie nicht als Siegerin daraus hervorging. Obwohl sie niemals Gesang oder Schauspiel studiert hatte, wurde Hudson für die Musical-Verfilmung "Dreamgirls" engagiert. 2007 wurde sie für ihre Nebenrolle mit dem Oscar geehrt. Im Februar nahm sie für ihre jüngste Platte den ersten Grammy entgegen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.