Johnny Depp flirtet fremd

Männerdiebin

© Getty

Johnny Depp flirtet fremd

Johnny Depp flirtet fremd und Paradis ist stinksauer auf Schauspielerin Marion Cotillard

Ärger im Hause Depp – Paradis
Das Vorzeigepaar Hollywoods steckt angeblich in einer Liebeskrise. Grund des Ärgers ist eine andere sinnliche Französin – Marion Cotillard. Laut „National ‚Enquirer“ schmeisst sich die die französische Schauspielerin ungeniert an sexy Johnny ran. Johnny und Marion stehen gerade für den Streifen „Public Enemies“ gemeinsam vor der Kamera und die Chemie scheint eindeutig zu stimmen.

Marion verehrt Johnny
Wie ein Insider verlauten lässt: „Johnny Depp und Marion Cotillard stehen gerade für den Streifen „Public Enemies“ vor der Kamera. „Vanessa ist eifersüchtig auf Marion. Die Chemie zwischen ihr und Johnny stimmt, das ist für jeden unübersehbar“, so ein Insider. "Marion fIirtet gern mit Kerlen, die sie mag – und sie verehrt Johnny!“ "Sie umarmt ihn oft oder gibt ihm ein Küsschen auf die Wange, bevor sie anfangen zu drehen – und ich habe nie gesehen, dass er sie wegstößt“, heißt es weiter.

Vanessa ist stinksauer
"Vanessa hat Johnny immer vertraut, aber sie hat das Gefühl, als würde Marion durch ihre Anhänglichkeit eine gefährliche Grenze überschreiten.“

pardisvanessa
(c)www.pps.at

Männer - Vamp
Es kommt noch schlimmer für Vanessa Paradis. Der hübschen Französin Cotillard hängt der Ruf eine Männerdiebin nach. So soll sie schon 2003 während eines Drehs ein Intermezzo mit Filmpartner Guillaume Canet (35), dem damaligen Mann von Schauspielerin Diane Kruger (31) gehabt haben. Cotillard und Canet sind heute ein Paar.

Bleibt zu hoffen, dass es Vanessa nicht wie Jennifer Aniston, mit ihrem Brad und Angelina, ergeht und sie ihren Liebsten, während eines Drehs an eine Filmpartnerin verliert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.