Julia flieht vor 40.000 Kakerlaken Julia flieht vor 40.000 Kakerlaken Julia flieht vor 40.000 Kakerlaken Julia flieht vor 40.000 Kakerlaken

Dschungel-Camp

© RTL / Menne

© RTL / Menne

© RTL / Menne

© RTL / Menne

Julia flieht vor 40.000 Kakerlaken

Das gab es bei der Dschungelshow noch nie. Heute lehnt erstmals ein prominenter Camper eine Herausforderung ab und schreit: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Julia Biedermann bekommt bei der Prüfung „Krabbelgruppe“ weiche Knie und will nicht im Schneewitchensarg von 40.000 Kakerlaken überschüttet werden. Also bekommt sie keine Sterne und die Gruppe kein zusätzliches Abendessen.

dschungel1
Dirk Bach, Sonja Zietlow und Julia Biedermann (Foto: RTL/Menne)
Alle Infos zu "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" im Special bei RTL.de.

Kakerlaken-Prüfung für Julia - oder doch nicht?
Nervös kommt Julia zur Prüfung. Sonja Zietlow: „Gibt es etwas wovor du besonders Angst hast“? Julia: „Ja, vor Schlangen.“ Dirk Bach: „Dann hast Du Glück. Heute spielst Du Schneewittchen und legst Dich in diesen Glassarg. Dann lassen wir über 40.000 Kakerlaken auf dich herunterrieseln und du musst Sterne sammeln.“ Dr. Bob: „Halte den Mund zu, denn sonst kriechen die Kakerlaken rein. Und wenn sie es schaffen, dann musst Du gut kauen. Sie laufen überall hin, wo es dunkel ist. Schraube die Sterne ab und werfe sie raus. Dafür hast du zwei Minuten Zeit.“ Julia: „Das hört sich eklig an, aber ich habe mir diesmal vorgenommen nicht schlapp zu machen.“ (Julia war zwei Mal auf Schatzsuche und konnte dabei nie punkten).

biedermann3
Julia Biedermann will sich der Kakerlaken-Prüfung nicht stellen (Foto: RTL/Menne)
Alle Infos zu "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" im Special bei RTL.de.

Dirk Bach: „Nimmst Du die Prüfung an?“ Julia: „Ja, ich trete an.“ Sie bekommt eine Schutzbrille und legt sich in den Schneewitschensarg. Darüber krabbeln hinter einer Glasscheibe 40.000 Kakerlaken. Julia blickt hinauf in die kriechenden Küchenschaben und ist völlig fertig. Jetzt fragt Sonja noch einmal? „Willst Du die Prüfung wirklich annehmen?“ Julia: „Nein, ich will die Prüfung nicht machen und höre auf. Ich will die Kakerlaken nicht haben.“ Dirk Bach: „Ich bin ganz beglückt: zum ersten Mal traut sich jemand bei einer Prüfung zu schreien: „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ Sonja Zietlow: „Was war das für ein Gefühl, unter den Kakerlaken?“

"Ich hatte Platzangst!"
Julia: „Ganz schrecklich, ich hatte Platzangst und schon vom Anblick Ekelgefühle. 40.000 Kakerlaken, das ist zuviel für mich.“ Als Julia enttäuscht und ohne Sterne ins Camp zurückkehrt, akzeptieren die Anderen noch ihre Bauchentscheidung, nicht zur Prüfung anzutreten. Doch die Stimmung kann sich auch ganz schnell ändern.

Lisa verlässt vorzeitig das Camp!
Es fängt am Vormittag an. Lisa kommt mit starken Magenschmerzen von der Toilette. Heulend bricht sie in Michaelas Armen zusammen. Dr. Bob und der deutsche Camparzt untersuchen Lisa. Der erste Verdacht: Blinddarmentzündung. Dann kommt Lisa von der Voruntersuchung des Arztes zurück ins Camp. Sie weint herzzerreißend: "Es tut mir leid. Ich muss gehen. Der Arzt hat gesagt, dass das für mich hier zu gefährlich ist. Verdacht auf Blinddarmentzündung. Für mich ist das jetzt hier vorbei. Ich muss packen. Ich möchte jedem einzelnen von Euch danken für die tolle Zeit. Ihr wart so toll und so lieb. Ich wäre so gern bei Euch gebelieben und hätte das hier mit Euch durchgezogen. Ihr habt mir so viel Kraft gegeben!" Eike, mit tränenerstickter Stimme: "Es ist jetzt das Wichtigste, dass Dun ins Krankenhaus kommt und wieder gesund wirst."

lisa-raus
Lisa verließ das Camp (Foto: RTL /Menne)

Lisa verabschiedet sich von jedem einzelnen. Alle sind tief getroffen, Tränen kullern über viele Wangen. Lisa geht zu Barbara die weinend, mit dem Kopf auf dem Schoß auf dem Boden sitzt: "Du bist die tollste Frau, die ich kennengelernt habe. Ich hab' dich so lieb!" Nach dem herzzerreißenden Abschied begleitet Michaela sie aus dem Camp. Als Michaela zurück kommt, ist sie völlig verzweifelt und weint: "Lisa war so tapfer. Sie wollte so gern bleiben!"

Da die Gesundheit der Stars oberste Priorität hat, wird Lisa sofort ins nächste Krankenhaus eingewiesen. Man ruft einen Krankenwagen, Lisa packt ihre Sachen und verlässt, von Michaela begleitet, über die Hängebrücke das Camp. Der Krankenwagen steht bereit und bringt Lisa ins „Murwillumbah District Hospital“. Von dort geht es in eine Privatklinik. Die Ärzte entscheiden, dass Lisa nicht mehr zurück ins Camp darf. Im Krankenhaus wird eine Gastritis, eine Entzündung der Magenschleimhäute, diagnostiziert. Lisa später: „Ich war deswegen schon zwei Mal in Deutschland beim Arzt. Mein Freund und meine Mutter wussten nichts davon. Ich wollte sie nicht beunruhigen. Der Arzt hat auch gesagt, dass es mit dem wenigen Essen hier nicht so toll ist.“

Durch das vorzeitige Ausscheiden von Lisa wird in der heutigen Show niemand mehr das Camp verlassen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.