Justin stößt australische Fans vor den Kopf

Fies & arrogant

© Photo Press Service, www.photopress.at

Justin stößt australische Fans vor den Kopf

Justin Timberlake hat seine australischen Fans so richtig vor den Kopf gestoßen. Der Popstar tourt seit Monaten durch die Welt. Klar, dass das an den Nerven zehrt. Doch darüber sollte er nicht vergessen, dass er seinen Erfolg auch seinen treuen Bewunderern verdankt.

Fans ignoriert
In Brisbane, wo er dieses Wochenende zwei Konzerte gab, bewies der 26-Jährige, dass er eine richtige Diva sein kann. Am Freitag speiste er im Nobel-Restaurant 'Jade Buddha'. Den lauernden Fans versprach er Autogramme, doch erst wolle er essen. Brav warteten sie vor dem Lokal auf die Rückkehr ihres Stars. Doch im Lokal hat er es sich wohl, während er das Personal angrantelte, anders überlegt.

Fotograf beleidigt
Für einen Paparazzo fand er beim Verlassen des Jade Buddha allerdings noch Zeit. Der aufgeregte Fotograf sagte zu Timberlake: "Wenn mein Sohn mich jetzt sehen könnte, wäre er so begeistert." Die Antwort: "Ich kann nicht glauben, dass sie dich Kinder produzieren lassen."

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.