Kahn lässt sich scheiden

Abpfiff

© dpa

Kahn lässt sich scheiden

Nach zehn Ehejahren lassen der ehemalige deutsche Fußball-Nationaltormann Oliver Kahn (40) und seine Frau Simone sich scheiden. Kahns juristischer Berater Michael Nesselhauf gab die Trennung am Montag in Hamburg bekannt. Die Scheidung des Ehepaares soll einvernehmlich erfolgen.

Abwege
Oliver und Simone Kahn trennten sich bereits 2003. Damals verliebte der ehemalige Starkeeper des FC Bayern München sich in eine andere Frau, das Münchner Szenegirl Verena Kerth. Kurz nach Bekanntwerden der außerehelichen Affäre brachte Simone den gemeinsamen Sohn David zur Welt. Die Beziehung zu Blondine Verena hielt rund fünf Jahre.

Zweiter Versuch
Nach der Trennung von Kerth gaben Oliver und Simone ihrer Ehe eine zweite Chance. Immer wieder wurden die beiden gemeinsam gesehen. Lange wurde über Kahns Rückkehr zu seiner Frau nur spekuliert. Im November 2008 zeigte das versöhnte Ehepaar sich schließlich öffentlich und bestätigte das (vorläufige) Happy End. "Ich bin glücklich, dass wir wieder zueinander gefunden haben", freute Simone sich. Und Oliver erklärte: "Ich fühle mich pudelwohl – schöner geht es nicht." Doch von Dauer war ihr Liebesglück leider nicht...

Oliver heiratete seine Jugendliebe Simone 1999. Sie haben zwei gemeinsame Kinder (Katharina Maria, 11, und David, 6).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 6

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.